Über TUbliss

 

TUbliss ist eine bahnbrechende Innovation und ermöglicht das Fahren mit sehr niedrigem Luftdruck

 

TUbliss ersetzt alle konventionellen inneren Schläuche durch einen kleinen roten Einsatz, der deine Felge mit einem Luftdruck von 7,5 Bar schützt. Dieser Einsatz teilt das Innere des Reifens in zwei getrennte Bereiche mit unterschiedlichem Luftdruck.

Die Stabilität der Seitenwände deines Reifens wird verbessert und Durchschlag ist mit TUbliss nicht möglich. Mit TUbliss kannst du mit extrem niedrigem Luftdruck fahren und so mit mehr Traktion besser und komfortabler fahren.

Was macht TUbliss?

TUbliss verbessert deine Fahrt

 

VERBESSERTE TRAKTION

Mit TUbliss kannst du mit viel niedrigerem Luftdruck fahren und hast so eine erheblich größere Kontaktfläche zwischen Reifen und Untergrund. Deine Performance wird dadurch verbessert und du wirst den Unterschied sofort spüren.

KOMFORTABLERES FAHREN

Wir alle kennen das harte Fahrgefühle, wenn du mit höherem Luftdruck fahren musst. Dein Fahrgefühl wird viel komfortabler, wenn du mit einem Luftdruck von unter 0,8 Bar fahren kannst. Das Fahren mit niedrigerem Luftdruck reduziert das Federn und deine Reifen können Unebenheiten besser abfedern, noch bevor es deine Federung macht.

 

KEIN DURCHSCHLAG

TUbliss ersetzt den konventionellen Schlauch und den Reifenhalter im Inneren deines Reifens. Dadurch wird Durchschlag unmöglich, weil es keinen Schlauch mehr im Reifen gibt!

 
BILDLICHE DARSTELLUNG

Hier sind ein paar Fakten zu TUbliss!

 
100%
verbesserte Traktion
360°
pneumatischer Reifenhalter
7bar
Felgenschutz
100%
weniger Durchschlag

 

Preis Pro Stück 129€

 

 

TUbliss Installation

 

Schritt 1 – Wichtige Hinweise zum Einbau von TUbliss

 
Dieses Video zeigt dir, wie TUbliss korrekt eingebaut wird. Bitte lies dir zusätzlich ALLE Hinweise der Einbauanleitung genau durch und halte dich daran. Das gilt auch dann, wenn du schon viele Reifen gewechselt hast, denn der Einbau von TUbliss funktioniert etwas anders und es ist sehr wichtig, dass du der Anleitung Schritt für Schritt folgst.

 

Bitte beachte außerdem, dass du einen NEUEN Reifen benötigst oder einen, der bisher noch nicht mit einem Standard-Reifenhalter eingebaut war, da diese Reifenhalter einen Abdruck am Reifenwulst hinterlassen und das dazu führen kann, dass das TUbliss-System nicht richtig abdichten kann.

DU BRAUCHST

 
  • NEUER oder noch nie aufgezogener Reifen
  • Bohrmaschine und 11 mm Bohrer
  • Feines Schleifpapier oder eine feine Feile
  • Ventilausdreher
  • Reifenmontierpaste o.ä.
  • 3 Reifenheber
  • 14 mm Schraubenschlüssel
  • kleines Messer
  • Luftpumpe
  • Luftdruckmesser für bis zu 7,5 Bar
  • Drehmomentschlüssel

Schritt 2 – Vorbereitung der Felge

 

TUbliss Step 2 Instructions

  • Bohre ein 11 mm Loch genau 4 Speichen entfernt vom vorhandenen Ventil-Bohrloch. Falls deine Felge zwei 8 mm Löcher hat mit einem Abstand von 4 Speichen, dann vergrößere eines der Löcher auf 11 mm.
  • Entgrate das neue Bohrloch mit Schleifpapier oder mit der Feile. Reinige das Innere der Felge, z.B. mit einer Drahtbürste.
  • Schließe alle nicht benötigten Löcher und klebe das Felgenband einmal um die Felge. Die Enden des Felenbandes sollten sich überlappen.
  • Schneide das Felgenband an den Bohrlöchern weg.

TIPP: Es ist wichtig, dass die beiden Bohrlöcher 4 Speichen Abstand haben, ansonsten könnte es sein, dass du während einem Reifenwechsel den schwarzen Hochdruckschlauch beschädigst.

Schritt 3 – Hochdruckschlauch aus dem roten Abdichtmantel nehmen und positionieren

 

TUbliss instructions - Step 3

  • Benetze den roten Abdichtmantel sorgfältig mit Montierpaste, damit dieser einfacher auf die Felge gezogen werden kann.
  • Nimm den schwarzen Hochdruckschlauch aus dem roten Abdichtmantel und entferne den Ventileinsatz.
  • Richte den Reifenhalter am 11 mm Loch aus und zentriere den roten Abdichtmantel auf der Felge.
  • Richte den Hochdruckschlauch am 8 mm Loch aus und stecke das 8 mm Ventil durch den roten Abdichtmantel.

TIPP: Benetze den roten Abdichtmantel und den Hochdruckschlauch sorgfältig mit Reifenmontierpaste, damit diese einfacher auf die Felge gezogen werden können.

Schritt 4 – TUbliss auf die Felge aufziehen

 

TUbliss Installation Step 4

  • Stecke den Reifenhalter durch das entsprechende Loch in der Felge und drehe den Reifenhalter von Hand sehr fest. Stecke dann das Ventil des Hochdruckschlauches in das andere Loch und drehe die kleine geriffelte Mutter bis zur Hälfte fest. Drehe die Mutter auf keinen Fall bis zur Felge fest!!!
  • Beginne nun am Reifenhalter, den roten Abdichtmantel von Hand in Richtung des Hochdruckventils auf die Felge zu drücken, bis das Hochdruckventil fest ist.
  • Stecke nun den Reifenheber unter beiden Seiten des roten Abdichtmantels durch und hebel so den roten Abdichtmantel vorsichtig auf die Felge.
  • Drücke den roten Abdichtmantel auf der gegenüberliegenden Seite von Reifenheber in der Mitte zusammen.

TIPP: Stelle sicher, dass der rote Abdichtmantel auf der gegenüberliegenden Seite vom Reifenheber komplett in der Mitte der Felge sitzt und zusammengedrückt ist, ansonsten kann es sein, dass du den roten Abdichtmantel beschädigst.

Schritt 5 – Felge in den Reifen setzen

 

TUbliss installation Step 5

  • Lehne deinen Reifen aufrecht gegen deine Beine und hänge die Zentrierhilfe in die hintere Seite deines Reifens (siehe Abbildung).
  • Halte die Felge mit dem Reifenhalter nach unten.
  • Drücke nun mit deiner anderen Hand oben auf den Reifen, so dass du die Felge zwischen Reifen und Zentrierhilfe in die Felge stellen kannst.
  • Du kannst jetzt den Reifen mit Hilfe des Reifenhebers auf den Seiten öffnen während du den Reifen weiterhin nach unten drückst, bis die Felge komplett im Reifen ist.

TIPP: Drücke die Felge permanent nach unten, während du den Reifen auf den Seiten öffnest, ansonsten wird der Reifen weiterhin nach oben drücken und du musst nochmals von vorne beginnen.

Schritt 6 – Reifen aufziehen

 

TUbliss installation Step 6

HINWEIS: Je besser der Reifenwulst in der Mitte der Felge sitzt, desto einfacher kann der Reifen auf die Felge montiert werden.

  • Beginne den Reifen gegenüber vom Reifenhalter aufzuziehen, während du immer gegenüber von deinem Reifenheber den Reifen in die Mitte der Felge drückst.
  • Ende NEBEN DEM REIFENHALTER.
  • Benutze nun den Reifenheber, und schiebe ihn unter beiden Seiten des roten Abdichtmantels durch und hebel so das TUbliss-System vorsichtig auf die Felge.
  • Drehe das Rad um und wiederhole dies auf der anderen Seite. Beginne wieder gegenüber vom Reifenhalter.

TIPP: Stelle sicher, dass der rote Abdichtmantel auf der gegenüberliegenden Seite vom Reifenheber komplett in der Mitte der Felge sitzt und zusammengedrückt ist, ansonsten kann es sein, dass du den roten Abdichtmantel beschädigst.

Schritt 7 – Seifenwasser und Aufpumpen

 

TUbliss installation step 7

HINWEIS: Dieser Schritt ist der wichtigste Schritt, um das TUbliss-System luftdicht zu bekommen.

  • Beginne neben dem Reifenhalter und drücke den Reifen nach unten, während du Seifenwasser in die Mitte der Felge gibst. Besser zu viel Seifenwasser als zu wenig! Wiederhole dies alle 4 Speichen auf dem kompletten Rad und auf beiden Seiten.
  • Lasse das Rad etwas auf den Boden federn und drehe esdabei, damit sich das Seifenwasser gut verteilt.
  • Drehe die Ventileinsätze wieder ein und pumpe den inneren Hochdruckschlauch auf 7,5 Bar auf.
  • Jetzt kannst du den Reifen durch das Ventil am Reifenhalter auf den gewünschten Luftdruck aufpumpen.
  • Drehe die Ventilkappen auf und drehe die kleine geriffelte Mutter gegen die Ventilkappe. Drehe diese Mutter nicht gegen die Felge fest.
  • Drehe die Mutter am Reifenhalter mit 15 Nm fest.

TIPP: Nimm dir Zeit für diesen Schritt.

Reifen wechseln

 

TUbliss Tyre Removal

HINWEIS: Sei sehr vorsichtig, damit du nicht den roten Abdichtmantel mit dem Reifenheber hebelst.

  • Entferne beide Ventileinsätze und Muttern.
  • Beginne neben dem Reifenhalter und hebel den Reifen von der Felge.
  • Drehe das Rad um und wiederhole dies.
  • Ziehe die Felge auf dem Reifen, während du den Reifen nach unten drückst.

HINWEIS: Sei sehr vorsichtig, damit du nicht den roten Abdichtmantel mit dem Reifenheber hebelst.

TUbliss entfernen

 

TUbliss red liner removal

  • Beginne neben dem Reifenhalter, und zwar nicht auf Seite beim Hochdruckventil.
  • Stecke den Reifenheber vorsichtig unter beiden Seiten des TUbliss-Systems durch und drücke gleichzeitig das TUbliss-System auf der gegenüberliegenden Seite fest in die Mitte der Felge. Dadurch erhältst du mehr Spiel beim Hebeln.
  • Nimm einen zweiten Reifenheber und hebel das TUbliss-System vorsichtig Schritt-für-Schritt von der Felge.

TIPP: Hierfür ist nur wenig Kraftaufwand notwendig – folge den Anweisungen ganz genau. Falls du viel Kraft benötigst, dann machst du etwas falsch.

MCS Racing Shop

Kontakt WhatsApp

+49 160 / 973 485 36

SHERCO Vertragshändler

Rieju Vertragshändler

Partner des MCS Racing Team 2021

Master Card Visa PayPal Vorkasse Nachnahme BAR
MasterCard, Visa, Paypal, Advance Payment, Cash, BAR

Hier finden Sie mich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Hartl

Anrufen

E-Mail

Anfahrt